Als innovative Fachpflegeeinrichtung schulen wir unsere MitarbeiterInnen in der „Palliative Care“. Unser Leitgedanke ist, nicht nur die bestmögliche medizinisch-technische Versorgung, sondern die gewünschte und eine ethisch vertretbare Betreuung und Behandlung zu ermöglichen. Die Würde unserer Bewohnerinnen und Bewohner und der ihnen entgegengebrachte Respekt bedeutet für uns, schnellstmöglich und effektiv Leiden vorzubeugen oder dieses zu lindern. Nicht das Sterben, sondern die verbleibende Lebensqualität steht im Vordergrund unseres Handelns.

Palliative Care + Schmerztherapie

Fragen, über die man nicht gerne spricht….

FRAGEN, DIE WIR IHNEN ABER GERNE BEANTWORTEN!

  • Muss ich Angst haben?
  • Was passiert mit mir, wenn ich mich nicht mehr mitteilen kann?
  • Bin ich dann hilflos ausgeliefert?
  • Wer bestimmt dann über mich?
  • Entspricht das dann meinen Wünschen?
  • Muss ich unnötig Schmerzen erleiden?
  • Werde ich einsam sein?

 „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu schützen und zu achten ist unsere höchste Verpflichtung!“ 

Die Maxime unserer Einrichtung lautet:

  • Sie oder Ihre Angehörigen blicken auf Jahrzehnte des eigenen Schaffens und der eigenen Erfahrungen zurück.  
  • Sie und/oder Ihre Angehörigen möchten das Beste. Darauf haben Sie einen Anspruch, denn Sie haben in Ihrem Leben Ihr Bestes gegeben. Insbesondere im Alter und/oder bei Krankheit haben Sie ein Recht darauf, das Beste zurückzubekommen!
  • Ihr Leben muss lebenswert bleiben bis sich Ihr Lebenskreis geschlossen hat.
  • Davon sind wir überzeugt und dafür setzen wir uns jeden Tag mit Leib und Seele ein.
  • In der Palliative Care sehen wir die Pflege unserer Bewohner als ganzheitliche Herausforderung. 
  • Nicht nur die reine Pflegetätigkeit, sondern die besondere Schutzbedürftigkeit und die Würde des Menschen, stehen in ihrer Gesamtheit im Vordergrund.
  • Unsere Mitarbeiter sind speziell geschult. 
  • Psychosoziale Betreuung
  • Basale Stimulation (Ansprechen der fünf Sinne: Sehen, Schmecken, Hören, Riechen, Fühlen)
  • Wunschkost
  • Schmerztherapie
  • Zusammenarbeit mit Spezialisten für Palliativmedizin
  • Ständiger Kontakt zu Ernährungstherapeuten, Wund-Managern, Physio- und Ergotherapeuten.
  • Unterstützung durch den Palliativärztlichen Konsiliardienst Dortmund (PKD) durch Visiten, Schmerz- und Symptombeachtung

Sprechen Sie vorher mit uns! Tel. 0231 - 47 780

Freitag, den 01. Februar 2019
Singkreis mit Frau Fetahovic, ab 14:00 Uhr im Therapieraum

Samstag, den 02. Februar 2019
Gemütliche Stunden im hausinternen Café, ab 14:30 Uhr in der Tagesbetreuung          

Samstag, den 02. Februar 2019
Fußball-Rudelgucken: SGE-BVB, ab 15:30 Uhr in der Tagesbetreuung

Sonntag, den 03. Februar 2019
Gemütliche Stunden im hausinternen Café, ab 14:30 Uhr in der Tagesbetreuung          

Sonntag, den 03. Februar 2019
... und die Bingo-Kugel rollt wieder! Ab 15:30 Uhr in der Tagesbetreuung

Montag, den 04. Februar 2019
Gymnastik mit Frau Quezada, ab 14:00 Uhr im Therapieraum

Dienstag, den 05. Februar 2019
Annettes bunter Verkaufsstand, ab 12:30 Uhr auf Wohnbereich I          

Mittwoch, den 06. Februar 2019
Modeverkauf H&H Fashion, ab 10:00 Uhr im Atrium     

Samstag, den 09. Februar 2019
Gemütliche Stunden im hausinternen Café, ab 14:30 Uhr in der Tagesbetreuung

Samstag, den 09. Februar 2019
Fußball-Rudelgucken: BVB-Hoffenheim, ab 15:30 Uhr in der Tagesbetreuung

Sonntag, den 10. Februar 2019
Gemütliche Stunden im hausinternen Café, ab 14:30 Uhr in der Tagesbetreuung

Sonntag, den 10. Februar 2019
... und die Bingo-Kugel rollt wieder! Ab 15:30 Uhr in der Tagesbetreuung

Montag, den 11. Februar 2019
Spielenachmittag mit Frau Fetahovic, ab 14:00 Uhr im Therapieraum

Dienstag, den 12. Februar 2019
Malen mit Frau Menzel, ab 15:00 Uhr in der Tagesbetreuung

Mittwoch, den 13. Februar 2019
Evangelischer Gottesdienst mit Herrn Pfarrer Peters, ab 10:30 Uhr im Therapieraum

Donnerstag, den 14. Februar 2019
Gemütliche Stunden im hausinternen Café, ab 14:00 Uhr in der Tagesbetreuung

Donnerstag, den 14. Februar 2019
Besuch von der Hündin Luna, ab 14:00 Uhr auf den Wohnbereichen

Freitag, den 15. Februar 2019
Erzählcafé mit Frau Wilk, ab 14:00 Uhr im Therapieraum

Samstag, den 16. Februar 2019
Gemütliche Stunden im hausinternen Café, ab 14:30 Uhr in der Tagesbetreuung

Sonntag, den 17. Februar 2019
Gemütliche Stunden im hausinternen Café, ab 14:30 Uhr in der Tagesbetreuung

Sonntag, den 17. Februar 2019
... und die Bingo-Kugel rollt wieder! Ab 15:30 Uhr in der Tagesbetreuung

Montag, den 18. Februar 2019
Musikalische Einzelbetreuung mit Hr. Schmidt, ab 10:00 Uhr auf den Wohnbereichen

Montag, den 18. Februar 2019
Gymnastik mit Frau Wilk, ab 14:00 Uhr im Therapieraum

Mittwoch, den 20. Februar 2019
Musikalischer Nachmittag mit Herrn Malchow, ab 14:30 Uhr im Therapieraum

Donnerstag, den 21. Februar 2019
Kosmetikstübchen mit Frau Sethmacher, ab 14:00 Uhr in der Tagesbetreuung

Donnerstag, den 21. Februar 2019
Gemütliche Stunden im hausinternen Café, ab 14:00 Uhr in der Tagesbetreuung

Samstag, den 23. Februar 2019
Gemütliche Stunden im hausinternen Café, ab 14:30 Uhr in der Tagesbetreuung

Samstag, den 23. Februar 2019
Karneval mit Herrn Wörmann, 15:30 Uhr im Atrium

Sonntag, den 24. Februar 2019
Gemütliche Stunden im hausinternen Café, ab 14:30 Uhr in der Tagesbetreuung

Mittwoch, den 27. Februar 2019
Kochgruppe, ab 10:00 Uhr ind er Tagesbetreuung

Donnerstag, den 28. Februar 2019
Kosmetikstübchen mit Frau Sethmacher, ab 14:00 Uhr in der Tagesbetreuung

Donnerstag, den 28. Februar 2019
Gemütliche Stunden im hausinternen Café, ab 14:00 Uhr in der Tagesbetreuung

Donnerstag, den 28. Februar 2019
Besuch von der Hündin Luna, ab 14:00 Uhr auf den Wohnbereichen

Donnerstag, den 28. Februar 2019
Dämmerschoppen mit Frau Kaufmann, ab 16:15 Uhr im Therapieraum

Mehr lesen